Was hat es mit dem Küchenzuruf auf sich?

Was hat es mit dem Küchenzuruf auf sich?

Ein Leser studiert aufmerksam einen Zeitungsartikel. Er liest ihn komplett, vom ersten bis zum letzten Wort durch. Trotzdem weiß er nach der Lektüre nicht, was ihm der Text eigentlich vermitteln wollte. So eine Situation dürfte jeder Leser kennen. Dass dem Empfinden des Lesers nach die klare Botschaft fehlt, liegt daran, dass der Artikel ein entscheidendes Merkmal nicht vorweisen kann: den Küchenzuruf.

Was hat es mit dem Küchenzuruf auf sich

Was das ist und wie er gelingt, erklären wir in diesem Beitrag:

Was hat es mit dem Küchenzuruf auf sich? weiterlesen

8 wichtige Tipps für die ideale Überschrift

8 wichtige Tipps für die ideale Überschrift

Eine alte Redewendung besagt, dass der erste Eindruck zählt. Was im Zwischenmenschlichen gilt, ist auch bei Artikeln nicht anders. Innerhalb weniger Augenblicke entscheidet der Leser darüber, ob er einen Beitrag lesen möchte oder ob nicht. Dabei bestimmt sowohl in klassischen Printmedien als auch in Online-Ausgaben die Überschrift maßgeblich über den ersten Eindruck. Sie kann der Leser innerhalb von wenigen Sekunden erfassen. Spricht ihn der Titel nicht an, wird der Leser einem Beitrag keine Aufmerksamkeit schenken.

8 wichtige Tipps für die ideale Überschrift

Eine herausragende Schlagzeile, die Aufsehen erregt, sehr lange im Gedächtnis bleibt und möglicherweise sogar als geflügeltes Wort in den Sprachgebrauch einzieht, ist mit einem Welthit in der Musik vergleichbar. „Wir sind Papst“ aus dem Jahr 2005 ist ein Beispiel für so eine Überschrift.

8 wichtige Tipps für die ideale Überschrift weiterlesen

Was macht einen guten Verbrauchertext aus?

Was macht einen guten Verbrauchertext aus?

Wer sich in der Fachliteratur und auf einschlägigen Seiten im Internet auf die Suche nach Qualitätskriterien für Verbrauchertexte macht, findet oft nicht allzu viele Informationen. Denn die meisten Beiträge beschäftigen sich mit journalistischen Darstellungsformen im klassischen Sinne. Doch was für Nachrichten, Meldungen, Berichte, Reportagen und andere typische Zeitungsartikel gilt, lässt sich nur eingeschränkt auf Verbrauchertexte übertragen.

Was macht einen guten Verbrauchertext aus

Auch Autoren und Texter, die sich um Journalismus für Verbraucher mit Mehrwert bemühen, sind nicht immer eine Hilfe. Sie erklären zum Beispiel, dass es auf das konkrete Thema ankommt, letztlich alles Geschmackssache ist oder die Erfahrung zum notwendigen Gespür führt.

Was macht einen guten Verbrauchertext aus? weiterlesen

Kritiken schreiben – ein Leitfaden

Kritiken schreiben – ein Leitfaden

Im ersten Moment scheint es ziemlich einfach zu sein, eine Kritik zu verfassen. Schließlich muss sich der Journalist lediglich eine Meinung über ein Buch, einen Film, ein Musikalbum oder eine Theateraufführung bilden und diese aufschreiben. Doch allein mit dem Vermitteln der eigenen Meinung ist es nicht getan. Eine in sich stimmige Kritik, die informiert und bewertet und die von den Lesern vor allem bis zum Ende gelesen wird, erfordert mehr.

Kritiken schreiben - ein Leitfaden

Wir erklären, worauf es beim Schreiben von Kritiken ankommt:

Kritiken schreiben – ein Leitfaden weiterlesen

6 Gründe für Printmedien

6 Gründe für Printmedien

Die klassischen Printmedien werden schon seit einiger Zeit etwas belächelt. Verglichen mit digitalen Medien, werden sie als altmodisch und überholt bezeichnet. Mitunter ist auch zu hören, dass die Tage der Printmedien gezählt sind. Doch in Wahrheit sind Printmedien alles andere als Überbleibsel aus früheren Zeiten. Gerade wenn es darum geht, viele Verbraucher zu erreichen, sind die altbewährten Printmedien nach wie vor äußerst effektive Plattformen.

6 Gründe für Printmedien

Warum das so ist? Hier sind sechs Gründe, die für Printmedien sprechen!:

6 Gründe für Printmedien weiterlesen

Sperrige Themen richtig präsentieren – 7 Tipps

Sperrige Themen richtig präsentieren – 7 Tipps

Es gibt Themen, die es sofort und ohne Umwege auf die Titelseiten von Zeitungen und die Startseiten von Onlinemedien schaffen. Einige Inhalte genießen so große Aufmerksamkeit, dass sie sogar über alle Landesgrenzen hinweg erfolgreich sind. Allerdings sind solche Themen eher die Ausnahme. Weit häufiger ist es so, dass Beiträge Themen behandeln, die bestenfalls auf mäßiges Interesse stoßen.

Sperrige Themen richtig präsentieren - 7 Tipps

Und manchmal müssen Inhalte kommuniziert werden, die auf der Attraktivitätsskala ganz weit unten stehen. Doch gerade solche Themen machen die Kommunikation zwischen Journalist und Leser zu einer spannenden Herausforderung.

Wir verraten sieben Tipps, die dabei helfen, sperrige Themen richtig zu präsentieren!:

Sperrige Themen richtig präsentieren – 7 Tipps weiterlesen

Was eine Text-Bild-Schere ist und wie sie sich vermeiden lässt

Was eine Text-Bild-Schere ist und wie sie sich vermeiden lässt

Bilder können einen Textbeitrag optisch aufwerten, ihn inhaltlich ergänzen und Informationen veranschaulichen. Doch genauso können Bilder einen Beitrag auch stören oder sogar kaputtmachen. Letzteres passiert, wenn eine Text-Bild-Schere entsteht. Wir erklären, was eine Text-Bild-Schere ist und wie sie sich vermeiden lässt.

Was eine Text-Bild-Schere ist und wie sie sich vermeiden lässt

Was eine Text-Bild-Schere ist und wie sie sich vermeiden lässt weiterlesen

Was sind Advertorials? 2. Teil

Was sind Advertorials? 2. Teil

Möchte ein Unternehmen, dass ein redaktionell aufbereiteter Beitrag in den Verbrauchermedien veröffentlicht wird, kann es grundsätzlich zwei Strategien verfolgen. Die erste Möglichkeit ist, dass das Unternehmen darauf setzt, dass die Medien von sich aus über das Thema berichten. Oder das Unternehmen kann für die Veröffentlichung bezahlen. Dann wäre der Artikel ein Advertorial.

Was sind Advertorials_ 2. Teil

In einem zweiteiligen Beitrag schauen wir uns die Sache mit den Advertorials einmal näher an. Dabei haben wir im 1. Teil erklärt, was genau Advertorials sind und wann bezahlte Beiträge in den Printmedien eine gute Wahl für das Unternehmen sein können.

Weiter geht’s mit dem 2. Teil!:

Was sind Advertorials? 2. Teil weiterlesen

Was sind Advertorials? 1. Teil

Was sind Advertorials? 1. Teil

Es gibt zwei grundsätzliche Möglichkeiten, wie ein Unternehmen ein redaktionell aufbereitetes Thema in den Verbrauchermedien unterbringen kann. So kann es entweder darauf setzen, dass die Medien die Inhalte freiwillig veröffentlichen. Oder es bezahlt die Medien für die Veröffentlichung. Im zweiten Fall wäre der Text ein sogenanntes Advertorial. In einem zweiteiligen Beitrag erklären wir, was es mit den Advertorials genau auf sich hat und wo sie eingesetzt werden. Außerdem schauen wir uns an, wie es um die Glaubwürdigkeit solcher Texte steht.

Was sind Advertorials 1. Teil

Was sind Advertorials? 1. Teil weiterlesen

Was sind Amts- und Gemeindeblätter?

Was sind Amts- und Gemeindeblätter?

Angesichts der schwindenden Auflagen von Tageszeitungen und Zeitschriften glaubt manch einer, dass das Ende der gedruckten Medien naht. Doch es gibt eine Mediengattung, die viele gar nicht auf den Schirm haben, die sich aber von Wandel und Strukturkrisen nahezu unbeeindruckt zeigt und gleichzeitig viel Potenzial für die Kommunikation mit Lesern bietet: Amts- und Gemeindeblätter.

Was sind Amts- und Gemeindeblätter

Viele Tages- und Wochenzeitungen haben es schwer, ihre Position zu behaupten. Fernsehen und Rundfunk, vor allem aber das Internet sind eine gewaltige Konkurrenz. Zeitschriften ergeht es nicht anders. Im Unterschied dazu haben Verleger von Amts- und Gemeindeblättern kaum Grund zur Klage. Ihr Produkt läuft gut.

Was sind Amts- und Gemeindeblätter? weiterlesen