Was sind Interpretativer Journalismus und Meinungsjournalismus?

Was sind Interpretativer Journalismus und Meinungsjournalismus?

Die Hauptaufgabe des Journalismus besteht darin, die Öffentlichkeit über aktuelle Ereignisse, relevante Vorkommnisse und wichtige Entwicklungen zu informieren. Dazu beobachtet und recherchiert ein Journalist, um seinen ausformulierten Artikel anschließend zu veröffentlichen.

Eine aktuelle, wahrheitsgemäße und objektive Darstellungsweise gehören dabei zu den obersten Maximen des Journalismus. Da der Journalismus durch die Berichterstattung seinen Beitrag dazu leistet, dass sich die Öffentlichkeit ihre eigene Meinung bilden und Diskussionen in Gang setzen kann, wird der Journalismus neben der Exekutive, der Legislative und der Judikative mitunter als die vierte Gewalt bezeichnet.

Was sind Interpretativer Journalismus und Meinungsjournalismus? weiterlesen

Teilen: