Tagesmedien

Die Tagesmedien

Unter Tagesmedien versteht man in der Regel die täglich erscheinenden Zeitungen und Zeitschriften, mit denen sich die Menschen über das Geschehen in der Welt informieren können. Besonders große Zeitungen bekommt man in fast allen Teilen der Welt und manchmal sogar in mehreren Sprachen.

Allerdings sind diese gedruckten Tagesmedien etwas in den Hintergrund gerückt. Denn die Elektronik holt auf. Über das Internet können tagesaktuelle Informationen jederzeit bezogen werden.

Mit SMS und MMS Abonnements können „Leser“ sich auch regelmäßig zu bestimmten Themen informieren lassen. Jemand der zum Beispiel sehr viel mit Aktien, Devisen und ähnlichem Handel zu tun hat, wird es mit den modernen Tagesmedien sicher nicht schwer haben sich die entsprechenden Informationen regelmäßig zukommen zu lassen.

 

Meldungen in Tagesmedien

Auf diese Weise können Leser von Abonnements schon von vorne herein festlegen, welche Informationen sie überhaupt erreichen. In einer Tageszeitung ist es ja nicht immer möglich.

Denn hier hat man es oft mit den unterschiedlichsten Meldungen zu tun, die ja auch nicht immer von „persönlichem“ Interesse für den Leser sind. Im weiteren Sinne gehört auch das Fernsehen mit den regelmäßigen Nachrichtensendungen zu den Tagesmedien. Wie Zeitschriften und Zeitungen bieten Sie hier Informatives oder Unterhaltsames für die Zuschauer an.

 

Informationen sind heute so vielfältig zu bekommen, dass es manchen Lesern und Zuschauern schon mal schwer fallen kann die richtigen Sendungen für sich zu finden und den Überblick über die verschiedensten Bezugsquellen zu behalten. Tagesmedien haben aber insgesamt die Aufgabe, die Menschen über die Ereignisse in der Welt und der näheren Umgebung zu informieren.

Eigentlich sollten Tagesmedien dabei einen unabhängigen und objektiven Informationsfluss gewährleisten. Allerdings war, ist und wird es wohl nie vollständig objektiv sein, was wir so aus den Tagesmedien erfahren.

Weiterführende Presseberichte, Nachrichten und Journalismus:

Teilen:

2 Gedanken zu „Tagesmedien“

  1. Ich bin der Meinung, dass es die Medien manchmal zu gut mit ihrer Leserschaft oder ihren Zuschauern meinen. Sicher gibt es mehr oder weniger ereignisreiche Tage, aber manche Informationen sind einfach überflüssig und müssten so nicht sein! Außerdem gibt es Dinge, die einfach nicht in die Tagesmeldungen gehören, Auszüge aus dem Privatleben anderer z.B. Solche Meldungen steigern zwar sicher die Quote oder die Auflage, aber das Recht auf Privatspähre sollte doch jedem zugestanden werden!

  2. Wer ehrlich ist, muss aber zugeben, dass er gerne Schlagzeilen liest, die auch die Privatspähre anderer tangieren. Solche Meldungen sind eben einfach spannender als die Einweihnung der Stadthalle…

Kommentar verfassen