Tageszeitungen Schleswig Holstein

Tageszeitungen Schleswig Holstein

Die Tageszeitungen in Schleswig Holstein, sind meistens kleine regionale Zeitungen. Allerdings werden immer mehr von den kleinen Tageszeitungen, von größeren Herausgebern zusammengeschlossen, um auf dem Zeitungsmarkt konkurrenzfähig zu bleiben.

Bei einem solchen Zusammenschluss teilen sich die Tageszeitungen anschließend den überregionalen Teil, welcher von einer Stamm-Redaktion zentral produziert wird. Für den regionalen Teil werden in der Regel freie Mitarbeiter vor Ort beschäftigt, die hier die regionalen Nachrichten für die Tageszeitung in Berichte formulieren.

Das Bundesland Schleswig Holstein  

Das nördlichste Bundesland von Deutschland ist Schleswig Holstein. In den regionalen Tageszeitungen Schleswig Holstein wird von dem eigenen Bundesland auch immer wieder als von dem Land zwischen den Meeren gesprochen. Hiermit spielt man auf die Lage von Schleswig Holstein zwischen der Nord- und der Ostsee an. In Schleswig Holstein gibt es mit Kiel und Lübeck nur zwei Großstädte.

Hiermit lässt es sich auch erklären, dass ein Großteil der Bevölkerung von Schleswig Holstein in der Landwirtschaft arbeitet und es als ein eher strukturschwaches Bundesland eingestuft wird. Die Entwicklung der produzierenden Industrie entwickelte sich erst spät und wurde recht schnell von dem erneuten Strukturwandel wieder gestört. Durch die Wiedervereinigung von Deutschland wurde das westdeutsche, aber schwache Bundesland nun auch zu einem Geberland im Länderfinanzausgleich, ohne dieser Aufgabe gewachsen zu sein.

Dienstleistungen in Schleswig Holstein

Vom ökonomischen Gesichtspunkt aus kann man zwischen drei Großräumen in Schleswig Holstein unterscheiden: Die Metropolregion Hamburg, in der Maschinenbau und Dienstleistungen die Wirtschaft bestimmen und die auch als ‚Speckgürtel‘ von Schleswig Holstein bezeichnet wird;

Die Westküste, die als die strukturschwächste Region angesehen werden muss, und sich mit Landwirtschaft, Tourismus und Windenergie wirtschaftlich zu behaupten versucht; Die Ostküste ist andererseits vom Handel, Verkehr und vom Schiffbau wirtschaftlich geprägt. In Schleswig Holstein sind etwa zwei Drittel der Fischereiflotte von ganz Deutschland verankert.

Außerdem spielt in Schleswig Holstein der Tourismus eine große Rolle und beträgt 4,6 Prozent des gesamten Volkseinkommens. Eine zentrale Rolle spielen hierbei die Ostseeinseln von Schleswig Holstein. Landesregierung, Nachrichten zur Wirtschaft und Politische Ereignisse in Schleswig Holstein.

Mehr zu Journalismus, Presse und Zeitungen:

 

Kommentar verfassen