Tageszeitungen Anzeigen

Tageszeitungen Anzeigen 

Bei der Finanzierung von einer Tageszeitung, reichen mittlerweile bei weitem nicht mehr die Einnahmen aus dem Verkauf und dem Vertrieb. So sind die Tageszeitungen heutzutage oft sehr abhängig von den Anzeigenkunden. Tageszeitungen Anzeigen machen einen bestimmten Prozentsatz jeder Ausgabe einer Tageszeitung aus. Mit dem Umsatz von den Tageszeitungen Anzeigen muss ein Großteil der Ausgaben der Tageszeitungsredaktion getilgt werden.

Anzeigenkunden der Tageszeitung

Problematisch ist hierbei der immer stärker werdende Konkurrenzkampf um die immer weiter schrumpfenden Unternehmen, die Anzeigen in einer Tageszeitung schalten. Bei den lokalen Tageszeitung sind es oft alteingesessene Unternehmen, die Anzeigen in der renommierten Tageszeitung schalten.

Allerdings werden diese traditionellen Unternehmen immer weniger und die wenigen, die es noch auf dem Markt gibt, müssen sich gegen die großen Unternehmen zur Wehr setzen und haben damit manches Mal gar nicht mehr viel Geld für ihr Marketing zur Verfügung. Für die größeren Unternehmen sind die kleineren lokalen Tageszeitungen Anzeigen oftmals Peanuts und nicht ernst zu nehmen. So wird es für die Anzeigenverkäufer von Tageszeitungen immer schwerer den wachsenden Bedarf an Anzeigenkunden zu decken. Private Kleinanzeigen verschiedenster Themen und Produkte, im Portal für Anzeigen.

Mehr zu Journalismus, Presse und Zeitungen:

 

Ein Kommentar “Tageszeitungen Anzeigen

  1. Zara

    Trotzdem halte ich die Anzeigen der kleinen Unternehmen in regionalen Tageszeitungen für das wichtigste Werbemedium. Sich allein auf die Stammkundschaft und Mundpropaganda oder darauf zu verlassen, dass es im Umkreis wenig Konkurrenz gibt, wäre fatal. Und so teuer sind die Anzeigen nun auch wieder nicht! Außerdem lebt doch eine regionale Tageszeitung gerade davon, dass sich die Region präsentiert – und nicht irgendwelche, weitentfernten Großkonzerne!

Kommentar verfassen