Schwedische Tageszeitungen

Schwedische Tageszeitungen

Schweden ist ein Königreich mit einer Parlamentarischen Monarchie und liegt im Norden von Europa. Schweden gehört zur Europäischen Union. Vom wirtschaftlichen Wandel in Schweden, erzählen immer wieder auch schwedische Tageszeitungen.

Bis in die erste Hälfte des 19.ten Jahrhunderts hinein haben 90 Prozent der Schweden von der Landwirtschaft gelebt. Danach setzte erreichte die Industrialisierung Schweden und es entstand bis zum Anfang des 20.ten Jahrhunderts eine fortschrittliche Industriegesellschaft.

Die schwedischen Produkte

Seit den 70iger Jahren schließlich wird in Schweden nun auch der Dienstleistungsbereich immer wichtiger. Seit September 2006 wird Schweden von einer liberal-konservativen Regierung geführt. Die wohl bekanntesten schwedischen Produkte sind zum Einen die Kinderbücher von Astrid Lindgren und zum Anderen das Einrichtungshaus IKEA.

Gerade seine  Autorin wird von den Schweden immer wieder in den Medien mit Jubiläen gefeiert. Als schwedische Tageszeitungen gelten vor allen Dingen die überregionalen Tageszeitungen Dagens Nyheter, Svenska Dagbladet und Dagens Industri.

Die Tageszeitung in Stockholm

Alle diese überregionalen Tageszeitungen werden in der Hauptstadt von Schweden, Stockholm, produziert. Die Tageszeitung in Schweden, haben nicht so stark mit rückgängigen Abonnenten- und Leserzahlen zu kämpfen, wie es viele Tageszeitungen in den umgebenden EU-Staaten haben. Schwedische Tageszeitungen widmen sich den Themenbereichen: Adel, Wirtschaft, Export und Wissenschaft. 

Ein weiteres Thema findet sich in Schweden in der Königsfamilie, der man hier sehr freundlich gegenüber steht. Anders als in England ist hier die Berichterstattung durchweg positiv und die Schweden mit ihrer Monarchie sehr im Reinen. Kultur, Wirtschaft und Community – schwedische News. 

Mehr zu Journalismus, Presse und Zeitungen:

 

Kommentar verfassen