Tageszeitungen München

Tageszeitungen München

Die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern, München, ist mit seinen mehr als 1,3 Millionen Einwohnern nicht nur die größte Stadt in Bayern selber, sondern auch die drittgrößte Stadt in ganz Deutschland und außerdem noch die zwölftgrößte Stadt in Europa.

In den Tageszeitungen von München kann man immer wieder die spannende regionale Wirtschaftsentwicklung von München nachverfolgen. München ist eine der bedeutendsten Zentren in der Bundesrepublik Deutschland in den Bereichen Wirtschaft, Verkehr und auch Kultur. Die florierende Stadt ist das Zentrum der Metropolregion München, zu der 2,6 Millionen Einwohner gehören.

Bürgerschaft in München

Den Stadtstatus erlangte München 1175. Als Residenz des Kaisers Ludwig IV. wurde München im 14.ten Jahrhundert immer prächtiger ausgebaut und erhielt hier die Stadtfarben Schwarz und Gold. War zu Beginn von Münchens Stadtgeschichte der Einfluss der Bürgerschaft noch groß, so ging dieser im 16.ten Jahrhundert langsam zurück. Die Herrscher bestimmten nun vermehrt, wo es lang gehen sollte in München und mit seiner Entwicklung. Unter den Königen der Wittelsbacher wurde es im 16.ten Jahrhundert ein Zentrum des Renaissance und später ein Zentrum der Gegenreformation.

Während der Pest im 17.ten Jahrhundert starb ein Drittel der Bevölkerung von München und von diesem Schock sowie vom Schrecken des Dreißigjährigen Krieges konnte sich München erst unter dem Kurfürsten Ferdinand Maria und dem Barock aus Italien langsam wieder erholen. Im Verlauf des frühen 19.ten Jahrhunderts wurde München auch von seiner Einwohnerzahl zu einer Großstadt. Seitdem wächst die Bevölkerung von München immer weiter rapide.

Ausrichtung der Tageszeitung

Seine Nähe zur Kunst und dessen Entwicklung gewann München im 19.ten Jahrhundert. Unter dem Prinzregenten Luitpold konnte München um die Jahrhundertwende wirtschaftlich und kulturell weiter wachsen. Dies trifft auch heute noch zu, wenn man den Blicken in die regionale und auch in die überregionale Presse glauben mag. Auch in der Verlagswelt geht es in München bunt zu.

Es gibt rund 250 Verlage in München. Wichtige Tageszeitungen München sind: Süddeutsche Zeitung, Münchner Merkur, Abendzeitung und die Tageszeitung. Die Süddeutsche Zeitung ist eine überregionale Tageszeitung, die in München produziert wird und erscheint. Ihr Vertrieb findet allerdings in ganz Deutschland statt. Die anderen drei Tageszeitungen haben einen klaren regionalen Bezug und werden aus dem Grund auch lediglich in dem Münchner Raum vertrieben. Ihre Unterscheidungen liegen in der politischen Ausrichtung und auch in den verschiedenen Schwerpunkten in den Themenbereichen. Sie alle beschäftigen sich hierbei thematisch mit den für die Tagespresse üblichen Themen: Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Politik und Sport. News der politischen Richtungen, Wirtschaftsdaten und Verkehrspolitik von München.

Mehr zu Journalismus, Presse und Zeitungen:

 

Kommentar verfassen