Frankfurter Tageszeitungen

Frankfurter Tageszeitungen 

Die größte Stadt im Bundesland Hessen ist Frankfurt am Main mit seinen über 660.000 Einwohnern. Hiermit steht Frankfurt deutschlandweit auf dem fünften Platz der großen Städte. Außerdem ist Frankfurt eine der reichsten Metropolen in ganz Europa.

 

Den Titel Metropole verdient sich die Stadt Frankfurt gleich in einem dreifachen Sinne: So ist sie Banken-, Kultur- und auch Literaturmetropole.

Dementsprechend problemlos ist es für die Redakteure der Frankfurter Tageszeitungen ihre regionalen Artikel zu schreiben.

 

Entwicklung des Frankfurter Flughafens

 

Ihre erste urkundliche Erwähnung findet Frankfurt am Main im Jahr 794. Eine freie Reichsstadt war Frankfurt am Main seit dem Mittelalter. Außerdem war es bis zum Jahr 1806 die Wahl- und Krönungsstadt der deutschen Kaiser. Den Titel der Großstadt darf Frankfurt seit dem Ende des 19.ten Jahrhunderts tragen.

 

Die räumlich zentrale Lage der Stadt Frankfurt begünstigte die Entwicklung des Frankfurter Flughafens zu einem der bedeutendsten Passagier- und Frachtumschlagsplätze innerhalb Europas. Zu den architektonischen Besonderheiten gehört die Skyline von Frankfurt.

 

Diese gehören zu den höchsten in Europa. Sie möchten die Stadt einmal besuchen? Mit einer Busreise nach Frankfurt kein Problem. Stöbern bei Reiseveranstaltern. Sollten Sie noch eine Wohnung benötigen, empfehlen wir Mietwohnungen in Frankfurt. Und Erholung und Sauna bzw. Wellness, finden Sie in der Therme von Frankfurt. 

 

 

Tageszeitung Presse

 

Als eine der ältesten Zeitungsstädte der ganzen Welt versteht es sich, dass in Frankfurt zwei bedeutende überregionale Tageszeitungen gedruckt werden. Bei den Frankfurter Tageszeitungen handelt es sich um: Die Frankfurter Allgemeine Zeitung und die Frankfurter Rundschau. Die Frankfurter Tageszeitung, kann man ganz klar an ihrer politischen Ausrichtung unterscheiden.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung ist liberal-konservativ und die Frankfurter Rundschau linksliberal. Beide bringen teilweise in Hessen noch einzelne Lokalausgaben heraus, bei denen sie sich auf ein Lokalteam verlassen, die den überregionalen Teil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung noch um die lokalen Geschehnisse ergänzen. Eine wichtige regionale Zeitung ist die Frankfurter Neue Presse, die konservativ einzustufen ist. Wirtschaft und Politik, in den Frankfurter News, des Stadt-Portals.

Mehr zu Journalismus, Presse und Zeitungen:

 

 

 

Kommentar verfassen